KURZBIOGRAFIE

Klaus-Peter Wolf, 1954 in Gelsenkirchen geboren, lebt als freier Schriftsteller in der ostfriesischen Stadt Norden, im selben Viertel wie seine Kommissarin Ann Kathrin Klaasen. Wie sie ist er nach langen Jahren im Ruhrgebiet, im Westerwald und in Köln, an die Küste gezogen und Wahlostfriese geworden.

Seine Bücher erscheinen im renommierten S.-Fischer-Verlag (Frankfurt), der zahlreiche Nobelpreisträger publiziert und als Verlag von Thomas Mann und Franz Kafka höchstes Ansehen genießt.
Er erhielt für seine Bücher und Filme Preise auf drei Kontinenten, u.a. den Anne-Frank-Preis (Amsterdam, Niederlande), den Erich-Kästner-Preis (Babelsberg, Deutschland), den Rocky Award (Banff, Kanada) und den Magnolia Award (Schanghai, China).

Bislang sind seine Bücher in 26 Sprachen übersetzt und über 13 Millionen Mal verkauft worden.

Mehr als 60 seiner Drehbücher wurden verfilmt, darunter viele für „Tatort“ und „Polizeiruf 110“.

Die letzten elf Kriminalromane stiegen von Null auf Platz 1 in der Spiegel-Bestsellerliste ein und hielten sich dort über Wochen.

Die Ostfriesenkrimireihe wird fürs ZDF verfilmt, die Erstausstrahlung von „Ostfriesenkiller“ im April 2017 hatte die beste Einschaltquote am Samstagabend. Auch „Ostfriesenblut“ (Erstausstrahlung 29.12.2018) und „Ostfriesensünde“ (Erstausstrahlung 02.02.2019) wurden zu Einschaltquotenhits.

Weitere Verfilmungen laufen.

Für den KI.KA wurde das Musical „Piraten-Jenny und Käptn Rotbart“ verfilmt und im Herbst 2009 ausgestrahlt.

Zusammen mit seiner Ehefrau Bettina Göschl und seiner Tochter Maxi Wolf produziert Klaus-Peter Wolf in letzter Zeit gern CDs für Kinder. Sie erscheinen im Jumbo-Verlagund erfreuen sich wachsender Beliebtheit.

Die wichtigsten Romane

    • Rupert Undercover – Ostfriesische Jagd, Fischer 2021
    • Ostfriesenzorn, Fischer 2021
    • Rupert Undercover – Ostfriesische Mission, Fischer 2020
    • Ostfriesenhölle, Fischer 2020
    • Mein Ostfriesland, Fischer, 2019
    • Ostfriesennacht, Fischer 2019
    • Ostfriesenfluch, Fischer 2018
    • Ostfriesentod, Fischer 2017
    • Totenstille im Watt, Fischer 2017
    • Totentanz am Strand, Fischer 2018
    • Todesspiel im Hafen, Fischer 2019
    • Ostfriesenschwur. Fischer 2016
    • Ostfriesenwut. Fischer 2015
    • Ostfriesenfeuer. Fischer 2014
    • Ostfriesenmoor. Fischer 2013
    • Ostfriesenangst. Fischer 2012
    • Ostfriesenfalle. Fischer 2011
    • Ostfriesensünde. Fischer 2010
    • Ostfriesengrab. Fischer 2009
    • Ostfriesenblut. Fischer 2008
    • Ostfriesenkiller. Fischer 2007
    • Mord am Deich, Kurzkrimis, Fischer 2016
    • Mord am Leuchtturm, Kurzkrimis, Fischer 2018
  • Dosenbier und Frikadellen
  • Die Abschiebung
  • Traumfrau
  • Nachtblauer Tod
  • Neongrüne Angst
  • Pauline und die Asphalt-Panther
  • Samstags, wenn Krieg ist
  • Das Gen des Bösen
  • Feuerball
  • Donnas Baby
  • Karma-Attacke

Gemeinsam mit Bettina Göschl

Die wichtigsten Kinder- und Jugendbücher

    • Der Einzelgänger Jugendkrimi Schroedel (Ausgabe für Schulen mit Lehrerbeiheft)
    • Sklaven und Herren Jugendkrimi Schroedel (Ausgabe für Schulen mit Unterrichtsmaterialien)
    • Todesbrut. Script 5. 2010
    • Samstags wenn Krieg ist. Pendragon 2009
    • Nachtblauer Tod. Fischer 2013
    • Neongrüne Angst. Fischer 2014
  • Der Unsichtbare. Willkommen im Chaos
  • Der Unsichtbare. Freche Freunde

Die wichtigsten Spielfilme

  • Ostfriesenangst, ZDF/ Schiwagofilm, 2021
  • Ostfriesengrab, ZDF/Schiwagofilm, 2020
  • Ostfriesensünde, ZDF/Schiwagofilm, 2019
  • Ostfriesenblut, ZDF/Schiwagofilm 2018
  • Ostfriesenkiller, ZDF/Schiwagofilm, 2017
  • „Svens Geheimnis“
  • „Samstags, wenn Krieg ist“ (nach dem gleichnamigen Roman)
  • „Feuer!“ (nach dem Roman Feuerball)
  • „Sportarzt Conny Knipper – Glühende Kohlen“
  • „Sportarzt Conny Knipper – Giganten“
  • Das schwangere Mädchen (nach dem Roman Donnas Baby)
  • Tödliches Wochenende
  • „Weil ich gut bin“
  • Sein Lieblingsfilm „Piraten-Jenny und Kätp’n Rotbart“, ein Musical für den Kinderkanal, Ehefrau Bettina Göschl spielt die wilde Sängerin Bettina, die versucht, den bösen König zu stürzen. Den König spielt Klaus-Peter Wolf selbst, seine Tochter Maxi Wolf die wunderschöne Prinzessin Julia.
    Auch als DVD erhältlich unter dem Titel „Ahoi! Piraten voraus!“

Mehrere Beiträge für die Reihen Polizeiruf 110 und Tatort

  • „Janus“ (HR) mit Andrea Sawatzki und Jörg Schüttauf
  • „Abgezockt“ (SWR) mit Ulrike Folkerts und Andreas Hoppe

Die wichtigsten Preise

  • Förderpreis des Landes NRW
  • Anne-Frank-Preis
  • Rocky award for best made TV-movies (Banff, Kanada)
  • Erich-Kästner-Preis der Film- und Fernsehhochschule Babelsberg
  • Goldener Spatz der Filmfestspiele Gera
  • Nominierung für den Goldenen Löwen
  • Deutscher Jugendvideopreis 1997
  • Kalbacher Klapperschlange, 1997
  • Magnolia Award Shanghai, 1998
  • Krimi-Blitz 2010
  • Krimipreis des deutschen Buchhandels MIMI, 2017 für “Ostfriesenschwur”

Lesen Sie hier ein Portrait über den Autor.

Klaus-Peter Wolf

Ostfrieslandkrimis