Gert Fritz Unger

G.F. Unger hat sich mit seinen Western zum bekanntesten Wildwestautoren hochgearbeitet. Eine Weile schrieb er ein Bastei Heftchen pro Woche. Ob man solche Literatur mag oder nicht, er war ein sehr bekannter Mann und hat in Gelsenkirchen nach dem Krieg die Rathaus Uhr in Buer repariert und dann Nazi Tresore für die Alleierten geknackt.

Die braune Brut war ja aus der Verwaltung plötzlich verschwunden, hatte aber die Schlüssel für die Tresore nicht hinterlassen. Er hat mir das mal bei einem Bier erzählt. Ich dachte damals es sei nur Spass, aber die Sache hatte offensichtlich Hand und Fuß, wie ich erst Jahre später begriff.

Klaus-Peter Wolf

Ostfrieslandkrimis