Klaus-Peter Wolf zu Gast im Stadthotel Smutje, Norden

Zu Recherchezwecken verbrachte Klaus-Peter Wolf einen Abend in Frank Weiß’ Küche im Restaurant des Stadthotel Smutje in Norden. Hier durfte er dem Meister über die Schulter schauen und musste auch direkt mit anpacken. Ein herzlicher Dank gilt Frank Weiß und seiner Küchencrew, die sichtlich Spaß daran hatten, den Bestsellerautor unter ihre Fittiche zu nehmen.

Ein gelungener Abend, ein glücklicher Autor: Kein Finger musste dran glauben. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Zuerst muss das passende Outfit her. Stadthotel Smutje, Norden. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Ratlosigkeit steht Klaus-Peter Wolf ins Gesicht geschrieben. Wenn das mal gut geht …  Foto: Lars Schafft, Juli 2013

„Auf den Punkt gebraten“ – oberste Regel für die Kartoffeln. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Auch wenn aller Anfang schwer ist, allmählich findet Klaus-Peter Wolf sich ein. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Der Bestsellerautor und der Lehrling: Salatblätter zupfen und sortieren will auch gelernt sein. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Beim Fleisch wenden immer zur Vorsicht die zweite Hand nehmen, Fettspritzer tun höllisch weh. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Heiß ging’s her in Frank Weiß´ Küche. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Was tut man nicht alles für seine Leser, sogar mit dem Feuer spielen muss probiert werden, um glaubhafte Figuren erschaffen zu können. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Das Ergebnis konnte sich sehen lassen und schmeckte den Gästen des Restaurants. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Ende gut, alles gut: Sogar die perfekte Chefkochgeste konnte sich Klaus-Peter Wolf abgucken. Foto: Lars Schafft, Juli 2013

Klaus-Peter Wolf

Ostfrieslandkrimis