Klaus-Peter Wolf & Bettina Göschl in der NWZ-Leselounge

Am 11. Februar ist “Ostfriesenzorn” erschienen – der 15. Teil der erfolgereichen Ostfriesenkrimireihe von Klaus-Peter Wolf. Aber wie entsteht eigentlich einen Krimi während einer andauernden Pandemie?

In ungewöhnlicher Umgebung im Oldenburger Modehaus Leffers begrüßte die NWZ-Leselounge Klaus-Peter Wolf zum Interview, in dem er außerdem einige Kapitel aus seinem neuesten Krimi “Ostfriesenzorn” las und kleine Einblicke in das Buch und die Hintergründe gab – musikalisch unterstrichen durch stimmungsvolle Melodien seiner Frau Bettina Göschl.

YouTube

By loading the video, you agree to YouTube’s privacy policy.
Learn more

Load video