Achat, der Engel aus dem Abflussrohr

Achat ist ein kleiner Engel. Er ist schon zweimal durch die Schutzengelprüfung gefallen und deshalb war er zuletzt als Heilstein in der Eifel tätig, da kann man wenig verkehrt machen. Aber jetzt ist im Himmel der Personalnotstand ausgebrochen und er bekommt eine zweite Chance: Die kleine Kira fürchtet sich vor allem und jedem und nun, nach der Scheidung ihrer Eltern, kommt auch noch die »neue« Tochter ihres Papas ausgerechnet in ihre Klasse! Was werden die Klassenkameraden dazu sagen? Achat soll Kira Mut machen. Doch er hat nur zwei kleine, zerzauste Flügelchen und kann auch nicht durch Wände gehen, geschweige denn sich durch die Kraft seiner Gedanken an jeden erwünschten Ort versetzen. Schon bei seiner Ankunft läuft alles schief? Achat verirrt sich ins Abflussrohr des Waschbeckens und erschreckt Kira erstmal gewaltig …

Wer hier wen rettet, das wird sich zeigen, aber vielleicht gibt es ja tatsächlich sowas wie Schutzmenschen für hilflose Schutzengel?

Infos zum Buch

Verlag Gerstenberg-Verlag, August 2005
Ko-Autorin Bettina Göschl
Illustration Amelie Glienke
Umfang 136 Seiten
ISBN 978-3806750959

Pressestimmen:

Klaus-Peter Wolf

Ostfrieslandkrimis