Wie man es allen recht macht und trotzdem tut, was man will.

Felix und die Kunst des Lügens – Band 1

Köpfchen gegen Muskelkraft

Zum Lügen: Erstens muss man wissen, wann man Lügen soll. Zweitens, was die anderen hören wollen. Eine gute Lüge ist nämlich nichts anderes als der Versuch, dem anderen das zu erzählen, was er gerne hören möchte.

Empfohlen ab 10 Jahren

  • Verlag Fischer Schatzinsel, Februar 2006
    Umfang 107 Seiten, broschiert
    Cover Ralf Butschkow
    Bestellen (amazon) ISBN 3-5968-0599-6
  • als HörbuchVerlag
    Jumbo Neue Medien, Februar 2006
    Umfang ca. 74 Minuten
    Sprecher Klaus-Peter Wolf
    Titelillustration Ralf Butschkow
    Bestellen (amazon) ISBN 3-8337-1530-8

Hörprobe

Pressestimmen

Vorneweg halte ich dieses Hörbuch für eines der besten Hörbücher, die ich in letzter Zeit im Bereich Kinderhörbücher gehört habe. Es legt nicht nur schonungslos die verlogene Erwachsenenwelt offen, sondern behandelt auch noch das schwieriges Thema Scheidungskinder. Dem Autor gelingt es sich dem Thema so schonungslos zu nähern, dass es sicherlich für den einen oder anderen schockierend ist, wie sich Felix seinen Lebensumständen angepasst hat. Ein empfehlenswertes (und gut gesprochenes) sehr humorvolles Hörbuch, das einen zu vielen neuen Lügen inspiriert …Tinte »Tintenbach« (Top 500 Rezensent), zur Hörbuchversion

Klaus-Peter Wolf balanciert in seiner Lesung der Geschichten von Felix zwischen spitzbübischem Humor und Ernst. Schonungslos, pädagogisch unbekümmert lässt der Autor seinen jugendlichen Erzähler auf die Welt der Erwachsenen blicken. – Die verschmitzte, pointierte Lesung macht den Text zum erstklassigen Hörvergnügen. Institut für angewandte Kindermedienforschung (IfaK), CD des Monats September 2006, zur Hörbuchversion

Achtung, hier wird ein Tabu gebrochen! Die Lüge wird in dieser Geschichte als eine hohe Kunst dargestellt. Doch der Kinderbuch-Autor Klaus-Peter Wolf ist sehr dicht an der Gefühlswelt eines Jugendlichen. Er zeigt ungeschönt die widersprüchlichen Emotionen, denen Felix ausgesetzt ist. familien-welt.de

Autor und Sprecher Klaus-Peter Wolf hält den Erwachsenen den Spiegel vor: Komisch, klug, messerscharf. Übrigens können längst nicht alle Schriftsteller ihre Figuren selbst so hervorragend zum Leben erwecken wie Cornelia Funke, Paul Maar und Klaus-Peter Wolf. Hörzu Nr. 28, 07.07.2006, zur Hörbuchversion
Scharfsinnig und intelligent kommentiert Felix seine Umgebung und deckt die Verlogenheit der Erwachsenenwelt auf. – Schön, dass der Jumbo Verlag die Vortragskunst des erfolgreichen Autors, der bereits über 4000(!) Lesungen absolviert hat, nun auch auf CD konserviert. Seine lebendige Lesung, die er mit nicht zu leugnendem Gelsenkirchener Dialekt und einem stets ironischen Unterton zum Besten gibt, ist perfekte Unterhaltung, die Kinder und Erwachsene nur begeistern kann. ekz-Informationsdienst 16/2006, zur Hörbuchversion
Klaus-Peter Wolf balanciert in seiner Lesung der Geschichten von Felix zwischen spitzbübischem Humor und Ernst. Schonungslos, pädagogisch unbekümmert lässt der Autor seinen jugendlichen Erzähler auf die Welt der Erwachsenen blicken. – Die verschmitzte, pointierte Lesung macht den Text zum erstklassigen Hörvergnügen.IfaK – Institut für angewandte Kindermedienforschung, CD des Monats September 2006