Wenn mein Mann einen neuen Krimi schreibt

Text/Musik: Bettina Göschl

Text

Prolog (gesprochen)

Wer glaubt, ein Dichter sei nur eine Person,
der irrt – mein Mann ist eine ganze Polizeiinspektion!
Als wäre das nicht schon schlimm genug:
Er ist auch Opfer, mal Täter, mal lebt er von Betrug…

Refrain

Wenn mein Mann einen neuen Krimi schreibt
und mitten im Kapitel plötzlich stecken bleibt,
dann ist er eine ganz andere Person.
Ihr lieben Frauen, tja, wer hat das schon?

1. Strophe

Wenn mein Mann als Frank Weller in der Küche steht,
für mich leckere Suppe kocht, ach wie gut’s mir geht!
Statt roter Grütze gibt es zum Dessert
eine wunderbare Kopfmassage gleich noch hinterher.

Refrain

2. Strophe

Wenn mein Mann als Kommissarin durch Ostfriesland geht
Und nicht versteht, warum kein Mann sich nach ihm umdreht.
Er ist doch endlich mal ne wunderschöne Frau,
als seine beste Freundin versteh ich das genau.

Refrain

3. Strophe

Doch wenn mein Mann als Rupert in die Bratwurst beißt,
und seine wirklich blöden Machowitze reißt,
glaubt es mir, das macht keine lange mit.
Wer lebt schon gern mit einem Humphrey-Bogart-Verschnitt?

Refrain